Wir sind die neue 1. Klasse in Lüchtringen !

Das "AU" lernen wir mit einem Autorennen

So vergisst man neue Buchstabenverbindungen nicht. Das haben heute die Mädchen und Jungen der Klasse 1 festgestellt. Und was braucht man dafür ? Eine Rampe, ein Brett, einen Zollstock, einen Schiedsrichter und jede Menge Autos. Zum Schluss des Tages hat man dann drei strahlende Gewinner mit Urkunden: Lennard auf Platz 1, Anna auf Platz 2 und Carlos auf Platz 3 !

(U. Lämmchen)

Ohne einen Besuch bei unseren Paten.....

...gehen wir nicht in die Weihnachtsferien ! Über eine Einladung der 4. Klasse freuten sich die Erstklässler sehr. Mit Genuss lauschten sie verschiedenen Geschichten und schälten mit ihren Paten die spendierten Mandarinen. Die Stimmung war prima und die Klasse 1 bedankt sich herzlich bei Frau Müller und ihrer Klasse !

(U. Lämmchen)

 

Engel - Schule, Himmelsallee 18

Wie dort der Unterricht abläuft, haben die Kinder der Klasse 1 in einem kleinen Theaterstück während der diesjährigen Weihnachtsfeier in der Turnhalle gezeigt. Kurz vorher waren alle sehr aufgeregt, aber die Witze von Herrn Egelkraut haben die Wartezeit vor dem großen Auftritt erheblich verkürzt. Auf der Bühne waren die Kinder dann nicht mehr zu bremsen. Ihr Schlusssatz lautete: Psst, sei still, denn du weißt es nicht, vielleicht schaust du einem Engel ins Gesicht ! Diese Erfahrung wünschen sie uns allen in diesen vorweihnachtlichen Tagen.

(U. Lämmchen)

Mmmmh, der Teig war lecker !

Das meinten die Mädchen und Jungen, als sie aus der Küche vom Plätzchenbacken zurückkehrten. Frau Worms, Frau Schlüter, Frau St. Heine und Frau Reede hatten dieses schöne Erlebnis für die Kinder vorbereitet. Nun heißt es täglich beim Lernen: Eine Runde Plätzchen bitte !

(U. Lämmchen)

Mit Waffeleisen, Bleistift, Schere und Klebstoff.....

.....unterstützten zahlreiche Eltern beim Adventsbasteln ihre Erstklässler. Auch ehemalige Schüler wirkten engagiert mit. Schwebende Engel verschönern nun die Fenster unseres Klassenraumes, Schneemänner lachen uns im Flur entgegen und Rentiere bewegen sich sympathisch blickend aufeinander zu. Es darf Advent werden !

(U. Lämmchen)

Dort hängen sie, aber werden nicht gegessen !

Es sind keine Gänsebraten, sondern die diesjährigen Laternen der Klasse 1. Mit viel Geduld und Vorsicht haben die Mädchen und Jungen die Einzelteile ihrer Gänse hergestellt. Richtig schön leuchten werden sie dann in Lüchtringen aber erst am Martinstag. Spaß am Basteln hatte auch unser großer Helfer Herr Egelkraut, der nach der Arbeit an so vielen Tieren nun mit Sicherheit die Gänse im Schlaf schnattern hören wird.

(U. Lämmchen)

Klasse 1 hat gewählt !

Wir haben nun auch einen Klassensprecher. Er heißt Janek.

Sein Stellvertreter ist Leonard.

Gratulation !

(Wulle)

Teddy-T

Mit unseren Teddys haben wir in dieser Woche das "T" gelernt. Ich hatte meinen Teddy Tim mitgebracht. Kennst Du schon den Zungenbrecher mit ihm ? Teddy Tim trainiert täglich tapfer Traktorfahren !

(Wulle)

"Es war einmal ein Igel,......

....der schaute in den Spiegel..." - Mit diesem Igel-Lied eröffneten die Mädchen und Jungen der Klasse 1 nach der netten Begrüßung des Klassenpflegschaftsvorsitzenden Herrn Weißbrich den Igel-Nachmittag. Mit viel Engagement hatten die Eltern Stationen und kulinarische Köstlichkeiten für die Kinder vorbereitet, die rund um den Igel kreisten. Es musste die Anzahl von Stacheln erfühlt werden, Igel wurden mit Kreide auf den Schulhof gezeichnet, Igelfutter wurde auf Löffeln transportiert, versteckte Igel mussten auf dem Schulhof gezählt werden, Unterschiede bei Zeichnungen sollten entdeckt werden, Körperteile des Igels mussten per Kärtchen zugeordnet werden, seine Feinde sollten abgeworfen werden, das Igel-Glücksrad versprach süße Gewinne und natürlich durften die aus Ton hergestellten Igel und Igel-Backwaren mit nach Hause genommen werden. Zum Schluss bemerkte eine vom Stacheltier verzauberte Schülerin: "Das war schön heute !"

(U. Lämmchen)

 

Bücher gibt es bei Frau Stefanie Heine !

Heute hat Frau Stefanie Heine für die Kinder der Klasse 1 ihren Dienst in der Schulbücherei angetreten. Immer dienstags während der 1. Stunde können die Erstleser ein Buch ausleihen oder zurückbringen. Die Mädchen und Jungen haben die Bücherei erprobt, Fragen gestellt, Bücher begutachtet, Sitzmöbel getestet und Wulle ein Schaf-Bilderbuch gezeigt. Das war ein toller Anfang. Frau Heine wünschen wir viel Spaß bei ihrer Tätigkeit !

(U. Lämmchen)

 

Wir sind schon große Forscher......

......mit kleinen Äpfeln und unseren Becherlupen. Im Sachunterricht haben wir das Innenleben dieser Obstsorte untersucht. Ein Apfelkern, Apfelschale und Gehäuseteile sehen in der Vergrößerung einfach beeindruckend aus. Von unseren Beobachtungen haben wir Skizzen angefertigt.

An diesem Tag hatte ich einen Teddy dabei, Polizist Peter. Ich fand den Unterricht mit Herrn Steinwachs nämlich so toll.

(Wulle)

 

 

Wie macht man seinen Schulweg sicherer ? Na klar, mit Hilfe von Herrn Steinwachs !

Mit einem peppigen Straßenverkehrssong begann heute der Unterricht für die Kinder der 1. Klasse. Herr POK Steinwachs brachte alle Mädchen und Jungen mit einem Lied in Bewegung. Danach erzählte der bis dahin in einem Aktenkoffer schnarchende Kevin sein jüngstes Erlebnis als Fußgänger. Zum großen praktischen Teil ging es dann auf die Bürgersteige und Straßen Lüchtringens. Und das Ergebnis: Die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse sind nun wirklich sicherere Verkehrsteilnehmer auf ihren Wegen. Ein kräftiger Applaus am Ende der Veranstaltung belohnte Herrn Steinwachs für sein tolles Programm. Dank galt auch Herrn Egelkraut für seine Begleitung. Er hatte viel Mühe mit Wulle, der statt nach links und rechts leider zu oft in den Himmel schaute.

(U. Lämmchen)

Unsere Paten aus dem 4. Schuljahr haben uns alles in der Schule gezeigt

Das war für uns eine besonders schöne Schulstunde. Unsere Paten hatten alles mit Frau Müller organisiert. Mit Freude und viel Geduld zeigten sie uns die Räume der Schule und erklärten uns viel. Es fühlt sich toll an, einen Helfer im Schulalltag zu haben.

(Wulle)

 

Wir tragen unsere Schul-T-Shirts zum ersten Mal !

Über dieses Geschenk des Fördervereins haben wir uns sehr gefreut. Nun kann wirklich jeder sehen, dass wir echte Schulkinder sind. Wir haben uns extra auf das orangefarbene Sofa in unserer Leseecke gesetzt, damit sich die besonderen Kleidungsstücke gut abheben. Mein T-Shirt ist noch unterwegs, weil ich sehr schlank bin und eine wirklich kleine Größe benötige. Unser aller Dank gilt Frau Weißbrich für die zügige Organisation !

(Wulle)

Aktuelle News

Keine Artikel in dieser Ansicht.